• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.

Termine

"Berlins grüne Orte" - Ausstellung
bis 23. Juni 2016, Montag bis Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr

Der Verein "Freunde der Gärten der Welt" lädt ein
Das Jahr 2016

Mazda-IGA-Lauf durch die Gärten der Welt mit Joey Kelly
Sonntag, 29.05, ab 10:00 Uhr

Veranstaltungen in den Gärten der Welt
Das Jahr 2016

„Viva la musica“ 2016 in den Gärten der Welt
Samstag, 10. September 2016

Aktuelles

Mazda-Lauf 2015 © Action Press48 Marathons, 31 Ultra-Marathons, 13 Iron Man – das ist nur ein kleiner Teil derüberaus langen Liste der sportlichen Erfolge von Joey Kelly.


 Das Motto der IGA Berlin 2017Der Ablauf des 7. IGA-DialogsAufgabe für die Teilnehmer: Mosaik-Platte des IGA-Plans im DIN-A4-Format zusammensetzenGenau ein Jahr vor der offiziellen Eröffnung hatte die IGA Berlin 2017 GmbH zum 7. IGA-Dialog eingeladen.


Besucherandrang im Schloss BiesdorfMit der Führung durch das noch nicht offiziell eröffnete Schloss Biesdorf landete der Verein „Freunde der Gärten der Welt“ einen Volltreffer.


Da ist höchste Präzision gefragtDie Krone wird aufgesetztGeschafft... … zur IGA Berlin 2017 wird das möglich sein.


Der Saal der Empfänge - ein guter Ort für VeranstaltungenDer Verein „Freunde der Gärten der Welt“ geht erfolgreich ins 7. Jahr und die Zahl seiner Mitglieder wächst beständig.


Neuer Vereinsvorstand: Harry Wimmer, Erika Kröber, Bernd Schütze, Erika Maier, Ulrich Reinheckel, Hans-Erich Dürre, Petra Leuschner, Michael von Rostowsky (v.li.n.re.), nicht auf dem Foto: Kerstin Trögel, Birgit Engelhardt


Das Cover der Dokumentation„Von der Berliner Gartenschau zu den Gärten der Welt - Geschichte und Geschichten“ -  das erste Buch des Vereins „Freunde der Gärten der Welt“ liegt druckfrisch auf dem Tisch.


Verein

Der Verein der „Freunde der Gärten der Welt“ hat sich am 1. September 2009 im „Saal der Empfänge“ des Orientalischen Gartens gegründet. Die Zahl der Mitglieder wächst beständig: interessierte Bürger aus Berlin und dem Umland, Landschaftsarchitekten, Vertreter von Wohnungsunternehmen und  der Grün Berlin GmbH.

Der Verein hat sich das Ziel gestellt,  historische, kulturelle, regionale und  religiöse Grundlagen sowie Hintergründe der Gartenkunst zu vermitteln. Auf diese Art und Weise will er das  einmalige Ensemble der Gärten der Welt im Erholungspark Marzahn noch bekannter machen. So sollen auch  Brücken zum Kennenlernen und besserem Verständnis anderer Kulturen gebaut werden. Wichtig dafür sind ihm deswegen Kontakte zu den Partnerländern und Partnerstädten der einzelnen Gärten. Führungen, Vorträge und  Fachtagungen stehen auf dem Programm, der Verein wird künftig auch Publikationen verschiedener Art herausgeben.